Allerheiligenstriezel # Germstriezel

Endlich habe ich mein perfektes Allerheilgenstriezel – Rezept „gefunden“😊 Schön flaumig und keine feste Rinde, mit Butter oder Nutella für Schokogeister ist er herrlich… 😍

  • 650 g glattes Mehl
  • 1 Würfel frische Germ oder 2 Pkg Trockengerm
  • 1 Ei
  • 1 Eidotter
  • 1/4 l lauwarme Milch
  • 100 g Zucker
  • 1 Pkg Vanillezucker
  • 1 Pkg Zitronenschale
  • 100 g geschmolzene lauwarme Butter
  • 1 Schuss Rum
  • 1/4 TL Salz

Alles zusammenrühren und einen glatten Teig daraus machen, am besten mit der Küchenmaschine, und 10 min kneten. Dann den Teig 1h oder etwas länger gehen lassen, bis er deutlich aufgegangen ist.

Backofen auf 190 Grad O/U einschalten, aus dem Teig 3-6 Stränge rollen und flechten (je nach Flechtkompetenz 😁 – meine ist ganz schlecht ausgeprägt; schaffe den 4er-Zopf mit Ach und Krach nur unter Videoanleitung🤫).

Mit einem verquirlten Ei bestreichen und mit Hagelzucker oder Mandelblättchen (oder beidem) bestreuen, ab ins Rohr und 25 – 30 min backen. Fertig 😊

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s