Kofta B’siniyah nach Yotam Ottolenghi

Ein total orientalisches Gericht aus dem Kochbuch „Jerusalem“ von Ottolenghi/Tamimi, das Paradekochbuch der Levante-Küche. Ich liebe es! 😍

Man könnte auch sagen, faschierte Laibchen auf orientalische Art…😁

  • Für die Tahini-Sauce:
  • 150 g Tahini-Paste (Sesampaste)
  • 3 EL Zitronensaft
  • 120 ml Wasser
  • 2 Knoblauchzehen oder mehr, zerdrückt
  • mildes Paprikapulver
  • Salz
  • Für die Fleischbällchen:
  • 400 g Lammfaschiertes
  • 400 g Rinderfaschiertes
  • 2 Schalotten, fein gehackt
  • 2 Knoblauchzehen, fein gehackt
  • 50 g geröstete Pinienkerne, ev. grob gehackt +50 g ganze Kerne extra zum Garnieren
  • 30 g Petersilie, fein gehackt + extra zum Garnieren
  • 1 milde Chili, fein gehackt
  • 1,5 TL Zimt, gemahlen
  • 0,75 TL Muskatnuss, gemahlen
  • 1,5 TL Piment, gemahlen
  • 1,5 TL schwarzer Pfeffer, gemahlen
  • 1,5 TL Salz
  1. Alle Zutaten für die Bällchen in einer großen Schüssel gut miteinander vermischen. Dann ovale Bällchen zu je ca. 60 g formen und kalt stellen.
  2. Ofen auf 220 Grad vorheizen.
  3. In einer Schüssel die Tahini-Paste mit Zitronensaft, Wasser, Knoblauch und Salz (mehr als man glaubt – kosten!) vermischen. Die Konsistenz soll etwas flüssiger als Honig sein.
  4. Pflanzenöl in einer Pfanne erhitzen und die Bällchen (ich finde ja, sie sehen wie Mini-Uboote aus) bei hoher Hitze auf allen Seiten für ca. 6 Minuten anbraten, bis sie goldbraun sind, aber noch nicht ganz durchgebraten.
  5. Herausnehmen, in eine ofenfeste Form und für 4 Minuten in den Ofen geben.
  6. Dann die Sauce auf den Tellern verteilen und die Bällchen daraufsetzen.
  7. Auf diese zerlassene Butter oder Olivenöl verteilen und mit Pinienkernen, Petersilie und etwas Paprikapulver bestreut servieren.

Dazu passen ganz wunderbar die Lepinje Fladenbrote dazu!

Und dazu als Weinbegleitung gab es – ok, diese ist nicht aus dem Orient, aber trotzdem ungewöhnlich und hat wunderbar dazugepasst – Tamjanika „Radovan“ von Cokot aus Serbien 👌

Werbung

2 Gedanken zu “Kofta B’siniyah nach Yotam Ottolenghi

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s