Kastanienreis ­čî░­čî░­čî░

… wollte ich auch schon lange einmal versuchen selbst zu machen ­čśŐ, da ich in den letzten Jahren nirgends einen sonderlich guten mehr serviert bekommen habe, meist geschmacklos und staubtrocken ­čśÉ.

Ganz easy, wenn man die gekochten Kastanien schon hat ­čÖł….

Falls nicht, dann zuerst einschneiden, 20 min kochen und sch├Ąlen, auch die braune Haut.

Die gekochten Kastanien zB mit dem Erd├Ąpfelstampfer zerdr├╝cken oder mit dem Mixer. Dann im Topf mit soviel Milch aufgie├čen, bis sie bedeckt sind und 15 min k├Âcheln. ├ľfters umr├╝hren, damit es nicht anbrennt…

Danach nochmals stampfen und mit 2 EL Zucker oder mehr – kosten, ganz nach Geschmack und abh├Ąngig von der S├╝├če der Kastanien!! – verr├╝hren, Vanillezucker und Rum machen sich auch noch gut. Es sollte dann eine festere Creme sein. Diese dann kaltstellen und zum Anrichten durch die Erd├Ąpfelpresse dr├╝cken. Unbedingt mit Topping anrichten, zB Schlagobers, Vanilleeis, Marmelade, Beerensauce, Schokosauce…. Ich habe mein Rotwein Chili Gelee auf das Schlagobers daraufgegeben, passt auch super­čśÄ.

Und falls es nicht klappen sollte, kann man aus der Masse immer noch eine tolle Nachspeise im Glas, mit Mascarponecreme o. ├Ą. zaubern! ­čśŐ

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  ├ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  ├ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  ├ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  ├ändern )

Verbinde mit %s