Weihnachtsgans nach Jamie Oliver ­čŹľ

…..ich WEISS, dass heute der 12. Februar und mein Posting nicht ganz aktuell ist ­čść, aber ich muss diese Gans trotzdem posten, weil sie so gut war!

Das Rezept ist aus dem neuesten Weihnachtskochbuch von Jamie Oliver

Weihnachtskochbuchimg_2136
Autor: Jamie Oliver
Verlag: Dorling Kindersley

 

Ganz habe ich mich nicht daran gehalten, aber so in etwa…..!

Gew├╝rze:

1 Stück frischer Ingwer, ca. 6 cm
6 gro├če Zimtstangen / Zimt
6 Sternanis
2 TL Gew├╝rznelken
Oliven├Âl
2 Bio-Orangen

und die Gans nat├╝rlich.

Wir hatten n├Ąmlich eine halbe Bio-Weidegans, so 2,5 kg, nicht fett und nicht gestopft, und fragten uns erst etwas ratlos, wie wir diese Gans nun angehen sollten, weil in unseren K├Âpfen alte Erinnerungen an z├Ąhe G├Ąnsebraten herumspukten, und so eine wollten wir ja nicht.

Es kam dann auch ein Hinweis, dass man dann vielleicht keine sportliche magere Weidegans, sondern eine normale fette kaufen h├Ątte sollen?! Das wollte ich aber auch nicht. Nach einigen ├ťberlegungen zu komplizierten Rezepten entschlossen wir uns spontan zu diesem absolut einfachen und unkompliziertesten G├Ąnsebratenrezept, das ich bisher kenne, mit Traumergebnis!!

Also, das Rezept aus dem Buch leicht abge├Ąndert: Den Backofen auf 180┬░C vorheizen. Ingwer fein hacken und mit ┬áZimt, Nelken, Salz und Pfeffer vermischen. Die Haut der Gans mit der Mischung einreiben und die Sternanis darauf verteilen. Ich wollte sie nicht m├Ârsern, da ich keine Splitter im Essen mag…. Die Gansh├Ąlfte mit der Haut nach oben in einen gro├čen Br├Ąter – besser gleich auf das (einge├Âlte) Backblech legen und mit etwas ├ľl betr├Ąufeln. Nat├╝rlich ist es besser, wenn das Blech nicht ganz niedrig ist, weil man wei├č ja nicht, wieviel Fett die Gans ausl├Ąsst.(Unsere sportliche lie├č nur wenig G├Ąnsefett aus.)

20161230_182953

Etwa 3 Stunden braten, dabei jede Stunde mit Bratensaft bestreichen. Wenn die Gans 2 Stunden im Ofen war, die Orangen in Scheiben schneiden und in der Form verteilen, stand im Rezept, aber das haben wir v├Âllig ├╝bersehen. Ist aber sicher zu empfehlen! ­čśŐ

Wir haben daf├╝r, weil ja noch Platz war, in den letzten 30 Minuten (rohe) Erd├Ąpfel und Fenchel auf dem Blech verteilt, welches im G├Ąnsefett gegart wurde. Hier kann man jedes andere Gem├╝se genauso dazugeben, denke ich.

Ergebnis: Die Gans duftete k├Âniglich, das Fleisch war superweich, und die Haut ein Traum! Das Gem├╝se schmeckte nat├╝rlich ganz besonders, so gegart, und diese Gans wird auf jeden Fall wieder auf unseren Tisch kommen!

img-20161230-wa0008

 

Advertisements

Ein Gedanke zu “Weihnachtsgans nach Jamie Oliver ­čŹľ

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / ├ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / ├ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / ├ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / ├ändern )

Verbinde mit %s