Entenbrust mit Kastanien-Honig-Ingwersauce

….. oder auch die Ruck-Zuck- Ente genannt 😀 – da das Fleisch und die Sauce in sehr kurzer Zeit fertig sind, und der Geschmack trotzdem super ist! Es liegt dann nur an den Beilagen, welche Kochzeit man dafür aufwenden möchte.

So geht’s: Backofen auf 160 Grad einschalten, inzwischen die Haut von der Entenbrust einschneiden und in der Pfanne etwas anbraten; auf der Hautseite etwas länger, auf der anderen nur kurz, dann aus der Pfanne nehmen und im Ofen 10-15 Minuten fertigbraten. Danach herausnehmen, in Alufolie wickeln und ruhen lassen.

Inzwischen kann man die Sauce fertigmachen: In der Pfanne, in der die Entenbrust angebraten wurde, wird der Bratenrückstand mit Wasser aufgegossen, dann kommen 1 EL Honig, geriebener Ingwer (frischer!), gemahlener Koriander, etwas Sojasauce und Pfeffer dazu. Als Kastanien nehme ich gleich die fertig gekochten, die es im Alubeutel zu kaufen gibt, und lasse sie gleich in der Sauce ca. 10 Minuten mitkochen. Je nachdem, was man mag, mit Sojasauce, IngwerPfeffer oder Honig abschmecken.

Das war’s eigentlich! Fragt sich nur, was dazu essen?

Einmal entschieden wir uns für für Serviettenknödel aus Laugenweckerln (ganz gleich wie Semmelknödel zu machen, nur eben mit Laugenweckerln – der Geschmack ist würziger und passt deshalb sehr gut zur intensiven Honig-Ingwersauce!) Oder Semmelknödel mit Kastanienstücken anstatt in der Sauce ist auch toll…..

image

 

Ein anderes Mal wählten wir Gemüse als Beilage; Broccoli, Möhren und Reis, und als Topping mein Rotwein-Chili-Gelee

image

 

Und zum Dazutrinken eignet sich jedenfalls ein intensiver Weißwein wie Grauburgunder, trockener (!!) Gewürztraminer, oder aber wie wir es taten, ein Orange Wine!

image

Ganz zufällig fand ich in einem Blog eine gute Beschreibung von diesem Wein, zu der ich am besten gleich verlinke:

https://drunkenmonday.wordpress.com/2012/01/02/alles-orange-2008-roxanich-ines-u-bijelom-cuvee/

 

 

4 Gedanken zu “Entenbrust mit Kastanien-Honig-Ingwersauce

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s